+49 (0)30 / 446 505 70
office@bussek-mengede.de
Verkehrsunfallrecht

Was tun, wenn’s knallt? Wer vertritt nach einem Unfall Ihre Rechte? Entgegen häufig irreführender Werbung, ist dies nicht die gegnerische Haftpflichtversicherung, auch wenn diese eine schnelle und komplikationsfreie Regulierung in Aussicht stellt. Trotz solcher auf den ersten Blick verlockender Angebote sollte Ihnen stets bewusst sein, dass der Haftpflichtversicherer primär eigene bzw. die Ziele des Unfallgegners verfolgt.

Um als Unfallgeschädigter bei der Schadensregulierung nichts zu verschenken, ist es daher ratsam, unverzüglich nach dem Unfallereignis einen Rechtsanwalt zu beauftragen, da dieser sich tatsächlich um die Durchsetzung Ihrer Ansprüche kümmert und verhindern kann, dass die gegnerische Haftpflichtversicherung den Regulierungsvorgang gleich zu Beginn zu Ihrem Nachteil beeinflusst. Als klassisches Beispiel einer Negativbeeinflussung sei hier die Beauftragung versicherungsnaher Gutachter durch die Haftpflichtversicherung genannt.

Aber auch vor dem Hintergrund eines eventuellen Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahrens ist die unverzügliche Beauftragung eines Rechtsanwalts häufig hilfreich, um missverständliche Äußerungen von vornherein zu vermeiden. Hier ist beispielsweise zu beachten, dass die Mitteilungen gegenüber der Versicherung auch im Rahmen eines Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahrens herangezogen werden können.

Wir beraten und vertreten Sie insbesondere gerne in folgenden Angelegenheiten:

Impressum | Datenschutz | © 2017 RA Bussek & Mengede